Cashback

Was ist Cashback?

Cashback kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „Geld zurück“. Mit Hilfe von Cashback-Portalen wird jeder Online-Einkauf vergütet.

Im Vergleich dazu werden bei Rabattkarten, die in verschiedenen Läden angeboten werden, virtuelle Punkte gesammelt, die dann auch nur in wenigen Shops für Prämien eingelöst werden können.

Das Cashback-System bietet den Vorteil, dass der Kunde in einer großen Anzahl von Online-Shops einkaufen kann und auch noch bares Geld zurückbekommt. Der preisbewusste Online-Einkäufer setzt immer mehr auf Cashback. Ebenso wie die Onlinehändler, die sich verstärkt auf Cashback konzentrieren und nicht auf das Rabattkartensystem des Einzelhandels.

Wie funktionieren Cashback-Systeme?

Der Kunde richtet beim Cashback-Portal ein Benutzerkonto ein und erhält über die angebundenen Online-Shops Rabatte. Diese Online-Shops sind einem Affiliate-Netzwerk angeschlossen.

Cashback-Einkäufe basieren auf Affiliate-Marketing und einem Affiliate-Netzwerk. Der Affiliate-Partner, das Cashback-Portal, erhält für jeden akquirierten Kunden einen Provisionsbetrag.

Wenn der Kunde also über das Cashback-Portal in einem Online-Shop einkauft, bekommen wir dafür einen Geldbetrag vom entsprechenden Online-Shop ausgezahlt. Wir geben diesen Provisionsbetrag zu einem großen Teil an unsere Kunden weiter.

Zusätzlich erhält der Kunde über das Cashback-Portal Gutscheine, die mit seinem Cashback kombinierbar sind. Es gibt diese für viele namhafte Shops und täglich kommen neue hinzu. Daher lohnt sich ein Besuch in Ihrem Cashback-Portal, bevor Sie in einem Online-Shop einkaufen.



Warum Cashback?

Laut einer Statista-Studie wächst der E-Commerce-Umsatz in Deutschland bis 2018 auf bis zu 99,33 Milliarden Doller an. Zudem wird der Cashback-Markt um durchschnittlich 30% anwachsen.